Championstour 2022/23

28.08.22/JS - Nach zwei EM-Qualifikationen und Corona-Pause startete am 28. August nach drei Jahren wieder eine klassische Championstour. An sechs Terminen messen sich die besten Boßlerinnen und Boßler des FKV mit der Holz-, Gummi- und Eisenkugel.

 

In diesem Jahr setzt sich das Feld zusammen aus den EM-Teilnehmenden 2022, den jeweils besten neun Werfern der Touren 2018/19 und 2019/20, den Medaillengewinnern der Einzelmeisterschaften beider Landesverbände und den FKV-Siegern der Jugendklassen. Aus Schweinebrück sind damit fünf Werferinnen dabei.

 

Chantal Bohlen

Als EM-Teilnehmende von 2022 ist Chantal direkt für die Tour gesetzt. Es ist die fünfte Tourteilnahme für die 23-jährige.

 

Astrid Hinrichs

Auch Astrid war 2022 bei der EM dabei und konnte sich so für ihre inzwischen vierzehnte Championstoursaison qualifizieren.

 

Lilli Röben

Nach der Teilnahme an der EM-Quali im vergangenen Jahr hat Lilli in diesem Jahr als Jugendwerferin die Qualifikation geschafft. Es ist die erste Saison in der "Haupttour" für die 17-jährige.

 

Mareike Runge

Mareike holte sich in diesem Jahr den FKV-Titel mit der Holzkugel und qualifizierte sich souverän über die Landesmeisterschaften des KLVO. Es ist ihre dritte Tourteilnahme.

 

Jana Schonvogel

Als Sechstplatzierte der Tour 2019/20 kann sich Jana über den Einzug in ihre sechste Toursaison freuen.


1. Etappe (Blomberg, Holzkugel)

28.08.22/JS - Am 28. August fand die erste Etappe der neuen Championstour-Saison statt. In Blomberg waren die Aktiven auf einer anspruchsvollen Strecke mit der Holzkugel gefordert. Aus Schweinebrück gingen Astrid, Chantal, Jana, Lilli und Mareike an den Start.

 

Die breite Strecke in Blomberg war sehr kurvenreich und streckenweise einseitig hängend. Wie gut die Werferinnen durch die Kurven kamen, entschied am Ende über die Platzierung. Dabei lag das Feld eng beisammen und wenige Meter waren entscheidend für die Punktevergabe.

Die Schweinebrücker Frauen fanden überwiegend nicht die Ideallinie und mussten sich mit Plätzen im Mittelfeld begnügen.

Bei ihrem ersten Wettkampf in der Haupttour erreichte Lilli eine Weite von 1190 m und belegte damit den 29. Platz. Astrid brachte bei diesem Auftaktwerfen 1388 m zu Papier und erreichte Rang 21. Nur wenige Meter trennten derweil Mareike (1428 m) und Jana (1417 m), die sich auf den Rängen 16 und 17 einordneten. Nur Chantal schaffte an diesem Sonntag den Sprung in die Punkte und strich mit 1481 m auf dem elften Platz die ersten zwei Zähler ein.

Damit ist der Kampf um die Punkte eröffnet und es bleibt abzuwarten, wie sich unsere Frauen in der kommenden Saison im Feld platzieren. Viele junge Werferinnen konnten in Blomberg erste Ausrufezeichen setzen und werden sicherlich auch bei den nächsten Etappen nicht zu unterschätzen sein.

 

Weiter geht es nun bereits in zwei Wochen am 09. September mit der letzten Touretappe in diesem Kalenderjahr. Ausgerichtet wird sie von unserem Verein und die Aktiven gehen auf der Tarbarger Landstraße an den Start. Los geht es um 18 Uhr. Wir drücken dafür fest die Daumen!

KONTAKT

Klein Schweinebrück 84

26340 Zetel

MAIL: info@kbvschweinebrueck.de

TRAININGSZEITEN

Frauen                           MO.                        18:30 - 20:00

Männer                          SO.                         10:00 - 12:00

Die Trainingszeiten der Jugend variieren je nach Mannschaft und Altersklasse.